Veranstaltungstermine im Februar

Montag, 10. Februar 2014 – 19:30 Uhr
Berg frei, Welt frei – Die Rolle der Naturfreunde in der Geschichte des Alpinismus und im Widerstand gegen die Nazis in den Bergen
mit Martin Kraus (Autor des Buches „Der Träger war immer schon vorher da. Die Geschichte des Wanderns und Bergsteigens in den Alpen“)

Montag, 24. Februar 2014 – 19:30 Uhr
Oma war kein Nazi. Täter und Opfer im familiären Gedächtnis
Was haben meine Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten zur Zeit der Nationalsozialismus gemacht? Wurden Sie verfolgt und gequält? Waren sie verstrickt in das Nazisystem? Waren sie gar an Verbrechen beteiligt? Das Interesse an diesen Fragen lässt nicht nach und steigt in der Kinder- und Enkelgeneration sogar noch an. Bei der Veranstaltung wollen wir gemeinsam mit Kindern und Enkeln von Opfern und Tätern diese familiären Erzählungen und die damit verbundenen Konflikte in den Mittelpunkt rücken.

Veranstaltungsort:
Haus der Demokratie & Menschenrechte (Robert-Havemann-Saal, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg, Tram M4, Bus 142, 200 bis „Am Friedrichshain“)